Eichelmann 2018

Der Eichelmann schreibt…

“Eine kleine, aber feine Kollektion präsentiert Christian Herkert in
diesem Jahr. Der Sauvignon Blanc ist lebhaft, klar und zupackend,
besitzt feine Frucht und Biss. Der Gewürztraminer ist reintönig, lebhaft
und zupackend, der Bacchus fruchtbetont, klar und süffig. Der Portugieser
ist fruchtbetont und lebhaft, klar und zupackend, durchgegoren
wie alle Rotweine von Christian Herkert. An der Spitze der Kollektion
aber stehen ganz klar die beiden Spätburgunder. Beide sind faszinierend
reintönig, lebhaft und frisch, elegant und zupackend, stellen unter
Beweis, dass es beim Spätburgunder nicht auf Konzentration und
Alkohol ankommt, im Gegenteil. Sie zeigen rauchige Noten im Bouquet,
der „einfache“ Spätburgunder ist dabei etwas wilder als sein Kollege
von alten Reben, der dafür im Mund noch etwas präziser und druckvoller
ist, sie sind lang und nachhaltig, besitzen viel Frische noch im
Abgang und ganz dezent mineralische Noten – so macht Spätburgunder
Freude!”

Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
  • "Wer nicht besser werden will, hört auf gut zu sein."

    Dies ist unser Leitmotiv. Das Ergebnis sind sortentypische, harmonische Weine mit individuellem Charakter.